Home Staging: Verwandeln Sie schwierige Immobilien in Kundenträume

Interessenten werden immer anspruchsvoller. Gerade bei schwierigen Immobilien, die etwa noch voll gerumpelt sind, fällt es ihnen daher schwer sich das Traumdomizil gedanklich vorzustellen. Die Sanierung durch Handwerker und anschließende Einrichtung der Immobilie ist mit hohen Kosten verbunden. Digitales Home Staging bietet somit eine wahre Alternative. Ladenhüter bearbeiten Sie digital und avancieren die Immobilie so zum heiß begehrten Objekt. 

​Home Staging ist die professionelle Aufwertung einer Immobilie durch ausgeklügeltes Interieur-Design. Der Trend stammt aus den USA, wo der Makler jedes einzelne Kissen gekonnt in Szene setzt. Durch Home Staging rücken schwierige Immobilien in ein richtiges Licht. Es unterstützt die Vorstellungskraft von Kunden. Daher ist es als verkaufsfördernde Maßnahme zu verstehen.

​Home Staging im digitalen Zeitalter

Vergangen sind die Tage, an denen man alles direkt vor Ort erledigen musste. Entrümpelung, Sanierung und das Einrichten müssen nicht mehr vom Makler selbst organisiert und überwacht werden. Neueste Software veredelt jede Immobilie – mit nur ein paar Mausklicks. Sie als Makler sparen daher nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld.

Kunden können vorab eine Vorstellung davon erhalten, was alles aus dem Wohnsitz entstehen kann. Die Arbeit, die Sie in das digitale Home Staging stecken, wird mit einer verstärkten Kundenbindung und erhöhtem Kaufinteresse entlohnt. Vor allem in Kombination mit virtuellen 360°-Rundgängen, entfaltet Home Staging seine volle Kraft. Der Kunde kann somit ganz entspannt auf Erkundungsreise gehen, ohne vor Ort sein zu müssen.

​Der Vorher-Nachher-Effekt: Wenn die Vorstellung Gestalt annimmt

Aus Erfahrung wissen Sie bestimmt: manchen Interessenten fehlt es einfach an Vorstellungskraft. Das ist auch gar nicht verwunderlich. Wissenschaftler gehen davon aus, das nur etwa 10% der Menschen eine gesteigerte Vorstellungskraft besitzen, die es ihnen erlaubt Bilder in die reale Welt zu übertragen. Eine Ihrer Hauptaufgaben als Immobilienmakler ist es daher, die Vorstellung der Kunden zu unterstützen.

Beim Vorher-Nachher-Effekt geschieht genau das. Die Überraschung ist groß, beim Anblick dessen, was alles in der verwinkelten und kleinen 50 m² Wohnung stecken kann. Das Home Staging besteht auf eine Kunst: Den Spagat zwischen der Entpersonalisierung der Immobilie und dem gesteigerten Vorstellungsvermögen herzustellen. Persönliche Gegenstände haben somit beim Home Staging nichts zu suchen. Kunden müssen dazu in der Lage sein, sich ihren eigenen Stil und Details hinzu zu denken.

Nicht jeder tapeziert seine Wände gerne mit Bilderrahmen oder möchte sich ein Aquarium ins Schlafzimmer stellen, nur weil es gut aussieht. In einer „gestagten“ Immobilie werden Interessenten nicht das beklommene Gefühl bekommen in die Privatsphäre von fremden Menschen einzudringen. Sie werden vielmehr an die Hand genommen und mit konkreten Aussichten angeregt.

​Die Vorstellungskraft als verkaufsfördernde Maßnahme einsetzen

Als Immobilienmakler verkaufen Sie immer auch ein Stück weit Wünsche und Träume. Wer eine neue Immobilie kauft oder mietet geht in der Regel davon aus für längere Zeit darin zu wohnen. Der Wunsch nach Perfektionismus ist durchaus nachvollziehbar. Die Realität sieht jedoch häufig anders aus. In den seltensten Fällen kommt es zu Situationen in denen es keine Abstriche gibt. Das Wissen auch die Kunden und sind daher grundsätzlich erst einmal misstrauisch gegenüber Ihnen und dem was Sie sagen.

Alles was wir uns vorstellen können wird auch glaubhafter. Im persönlichen Kontakt bei Besichtigungen möchten Sie die Interessenten erfolgreich überzeugen. Ein kritischer Moment, der viel von der Kreativität und der Vorstellungskraft abhängt. Stellen Sie sich vor, Sie müssten nicht mehr viel reden, sondern Sie zeigen es den Kunden ganz bequem am Bildschirm.

Sie werden als Verkäufer automatisch glaubhafter und vertrauenswürdiger eingestuft. Gleichzeitig können Sie Details ganz individuell nach den Bedürfnissen Ihres Gegenübers anpassen. Home Staging ist damit ein Schweizer Taschenmesser des Immobilienvertriebs: zeitsparend, kosten effektiv und verkaufsfördernd.

Avatar
Johanna Dall'Omo

Als Content Managerin sind Blogbeiträge meine große Leidenschaft. Bei Ogulo beschäftige ich mich für Sie mit den neuesten Themen rund um die Digitalisierung in der Immobilienbranche.

Ogulo Blog

>